1.Herrenmannschaft mit glanzlosem Sieg

FSV Krostitz- FSV Blau Weiß Wermsdorf 4:0

Trotz schwacher Leistung zu 3 Punkten
Der FSV traf am Samstag auf den Neuling aus Wermsdorf und kam nach der Niederlage in Süptitz, endlich wieder zu 3 Punkten auf eigenen Platz.
Das Trainerteam Letzian/Rößler baute die Mannschaft um Spielführer Heede gewaltig um, und hoffte auf die gewünschte Reaktion.
Diese zeigte die Mannschaft auch und kam zu einer schnellen 2-0 Führung nach 20 Minuten, durch Quasdorf und Schneider. Eine Führung, die Sicherheit bringen sollte.

Allerdings dauerte es bis zur 75. und dem 3-0 durch Göbel, das man sich beruhigt zurücklehnen konnte. In der Zwischenzeit zeigte die Mannschaft ihre alten Schwächen und lies dem Gegner wieder Luft zum Atmen. Dies gilt es schnellstmöglichst abzustellen, um den Blick zur Spitze nicht zu verlieren. Kurz vor Schluß erhöhte Quasdorf zum 4-0 nach schöner Vorabeit von Buse.

 

Co Trainer David Rößler

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen