2. Männermannschaft meistert erste Pokalrunde

FSV Krostitz – SV Zwochau II 4:0 (1:0)

Bei gutem Fussballwetter traf am Samstag-Nachmitag im Kurt-Fuchs-Stadion die zweite Manschaft vom FSV Krostitz auf die Reserve vom SV Zwochau.

Von Anfang an waren die Platzherren die Spiel bestimmende Mannschaft auf dem Platz. Man tat sich aber schwer gegen die tief stehenden Gäste zum Torerfolg zu kommen. Aber kurz vor der Pause war es soweit, da ließ André Kolawski die Hausherren zum ersten Mal jubeln. Mit der 1:0-Führung ging es auch in die Kabine.

Auch nach der Pause war der Spielverlauf nicht anders. André Kolawki und Mario Göbel sorgten für die schnelle Enscheidung nach der Pause.  Pavel erhöhte in der 70. Minute noch auf 4:0 und der Drops war gelutscht. Fazit: Die Zweite vom SV Zwochau sollte nicht der Gradmesser für die Bierdörfler sein und man sollte die nächsten Aufgaben nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Am kommenden Samstag reisen die Bierdörfler zur zweiten Mannschaft des SV Jesewitz in der zweiten Hauptrunde des TZ-Bärenpokals.

One thought on “2. Männermannschaft meistert erste Pokalrunde”

  1. Superstart in die Pflichtspiele. Auf geht´s Jungs, da gehen noch einige Pokalrunden …
    Mit sonnigen Urlaubsgrüssen von der Ostseeküste von Eurem Co.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.