Alt Herren weiter Erfolgreich

 

Schwer erkämpfter Sieg Naundorf

Dieses mal ging es nach langer Zeit wieder mal nach Naundorf.
Beim erwähnen des Ortes „Naundorf“ kamen sofort die Erinnerungen
am größten Triumph der AH-Manschaft wieder, als man im
Kreispokalendspiel gegen Naundorf mit 1:0 gewann und für eine
große Überraschung sorgte.
Aber das war gestern, aktuell hatte man es mit einem hochmotivierten
Gegner zu tun, der von Ihren Trainer sehr gut eingestellt war.
Man übernahm wieder wie schon so oft in den letzten Spielen das Heft

Des Handels in die Hand und ließ Ball und Gegner laufen.
Allerdings war es auf dem etwas unebenen Rasen schwer ein genaues
Passspiel aufzuziehen.
Aber trotzdem erarbeitete sich der FSV einige Möglichkeiten.
Eine davon nutzte „Henne“, als er nach schöner Flanke von „Schnitte“
per Kopf einnetzte.
Ab Mitte der 1.Halbzeit verflachte unser Spiel und die Gastgeber kamen nun öfters gefährlich vors Tor.
Mit einem 1:0 ging es dann in die Pause.
Die zweite Halbzeit sollte dann wesentlich turbulenter werden.
Die Krostitzer schienen noch beim Pausentee zu sein, denn die Gastgeber machten sofort Druck und erzielten kurz nach Wiederbeginn
den Ausgleich.
Bei diesem Tor war das gesamte Abwehrverhalten sehr mangelhaft.
Krostitz brauchte noch einige Minuten um wieder den Spielrythmus
zu finden. Der FSV machte Druck und die Naundorfer stemmten sich mit aller Macht dagegen, so das es ein hart umkämpftes Spiel wurde.
Man tauschte das Florett gegen den Säbel und es ging auch emotional
hoch her auf dem Rasen:

Kurz vor Schluß wurde der wieder sehr agile „Henne“ im Strafraum gelegt und dieses Mal kam der Pfiff.
Nicki schob den Elfer an den Pfosten und Mirko konnte im Nachschuss mit einer großen Energieleistung einnetzen.

Dann war Schluß und man reichte sich die Hände (so soll es sein)
  

Fazit :. Dieses mal war es ein schwer erkämpfter dreckiger Sieg, aber           
               auch solche Spiele muß man erst mal gewinnen.

         

Aufstellung :  Henning; Stephan; Jacob; Höhne; Müller,M;

                       Kolawski; Müller,H; Grundmann;  Scheibe; Pertzsch
                       Gaumnitz; Gierth; Scheuffler; Lesch ; Großpietsch

Tore  :   0:1    Henne 

              1:1  

              1:2    Mirko

4 thoughts on “Alt Herren weiter Erfolgreich”

  1. der mirko müller bei den ah scheint ein richtig guter zu sein, setzt den doch mal bei der 2.herren ein

  2. wer ist eigentlich AN DA?
    könnte mir ja was vorstellen, sage es aber nicht….
    wegen Köln und so!!!!!!
    freue mich aber über jeden Fan des FSV!!!!
    übrigens war ich gestern beim capitano, warn geiler abend!

Comments are closed.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen