Alt Herren wieder in de Gewinnerspur

 

Erneuter Sieg gegen Rackwitz

Nach der schmerzlichen Niederlage am vergangenen Freitag waren dieses Mal die Rackwitzer zu Gast. Für die Krostitzer war Wieder-

gutmachung angesagt und da kamen die Gäste gerade recht.

Obwohl wieder nur 11 Spieler zur Verfügung standen, waren die Vorzeichen aber wesentlich besser als in der Vorwoche.
Mit „Henne“, „Pertschi“ und Ronald waren wieder einige Leistungs-
träger an Bord, welche im letzten Spiel vermisst wurden.
Dementsprechend übernahmen die Einheimischen auch das Kommando auf den Platz und bestimmten das Spiel. Allerdings waren die Rackwitzer sehr gut in der Defensive aufgestellt, so das Chancen Mangelware blieben. Auch musste man immer auf der Hut vor den schnellen Kontern der Gäste sein. So konnte sich Andre im Tor bei einigen brenzligen Situationen auszeichnen und einen Rückstand verhindern. Aber Mitte der 1.Halbzeit fiel dann doch die verdiente Führung für die Hausherren. Ein Angriff über Pertschi eingeleitet, wurde auf rechts zu Gerd weitergeleitet und dessen butterweiche Flanke von Henne per Kopf vollendet.

Jetzt war der Bann gebrochen und es fielen noch 2 weitere schön herausgespielte Treffer.
Dann war Halbzeit und der inzwischen noch eingetroffene Roy wurde eingewechselt.

Die 2.Hälfte verlief so wie die Erste, wobei die Einheimischen ihre Angriffe nicht mehr so zielstrebig vortrugen.
So plätscherte das Spiel vor sich hin und alle schienen mit dem Stand zufrieden zu sein. Aber einen energischen Angriff trugen die Krostitzer noch vor und erzielten noch den vierten Treffer.
Als dann  der Schiri Spieß das Match abpfiff, waren beide Teams zufrieden und man konnte sich dem gemütlichen Teil das Abends zuwenden.         

       
Fazit :  Eine gelungene Wiedergutmachung der letzten Woche.

.              Rackwitz wird immer mehr zu unseren Lieblingsgegner.

               Wenn die Leistungsträger an Bord sind, dann ist auch die
               spielerische Komponente wesentlich stärker ausgeprägt.           

Aufstellung :   Henning; Stephan,H.; Rößler; Schmidt; Pertzsch:

                        Kolawski; Müller,H; Gaumnitz; Großpietsch; Höhne 
                        Scheibe; Moritz

Tore  :    1:0   Henne
               2:0   Rößler

               3:0   Pertzsch

               4:0   Harry

One thought on “Alt Herren wieder in de Gewinnerspur”

  1. Hat eigentlich “Kiwi” auch mitgespielt oder nur dafür gesorgt, dass die eigenen Spieler nicht von der Sonne geblendet wurden ?
    Nichts für ungut, war nur so ein Gedanke, ich war ja ned dabei. Grüße aus Bayern…………….

Comments are closed.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen