Alte Herren mit nächstem Sieg

Erfolgreicher Heimauftakt gegen Bad Schmiedeberg

Nach zwei Auswärtsspielen hatten wir dieses mal unser erstes Heimspiel. Das Wetter spielte mit, aber die Platzverhältnisse waren dem langen Winter geschuldet nicht die Allerbesten. Trotzdem waren die Krostitzer heiß auf dieses Spiel und man übernahm sofort das Kommando auf dem Platz. Erste Chancen ließen auch nicht lange auf sich warten, aber diese wurden leichtfertig vergeben oder der holprige Platz verhinderte einen erfolgreichen Abschluss.

Auch gab es im Aufbauspiel Probleme, aber man muss den Akteuren zugute halten, das es sehr schwer war ein gutes Passspiel aufzuziehen. Aber der stetige Druck führte dann doch zum Erfolg, als „Kola“ eine schöne Flanke von „Zopf“ per Kopf einnetzte. Der FSV machte weiterhin Druck um ein weiteres Tor nachzulegen. Eine Abwehrunstimmigkeit führte für alle überraschend zum 1:1 Ausgleich.

Nach einem kurzen Schütteln wurde der Gegner wieder unter Druck gesetzt und es fielen logischerweise noch 2 Tore vor der Pause. Zuerst köpfte „Henne“ eine Ecke von „Schnitte“ zum 2:1 ein um dann nochmal zuzuschlagen. Einen weiten Flankenball von Ronald spitzelte er mit langen Bein zum hochverdienten 3:1 in das Tor.

Zur Pause wurde wieder kräftig gewechselt. Leider verletzte sich Stefan nach Wiederbeginn am Knie und musste ausgewechselt werden. Die 2.Halbzeit ist schnell berichtet, denn es tat sich nicht mehr all zu viel auf
dem Platz. Es fiel noch das 4:1 durch einen schönen Weitschuss von „Schnitte“. Es ist noch zu erwähnen, das Heiko eine sehr gute Schiedsrichterleistung abgab. Fazit : Hochverdienter Sieg gegen einen gut mitspielenden Gegner. Nicht immer passt der 2.Anzug perfekt.

Aufstellung:
Arnold; Stephan; Jacob; Höhne; Müller,M; Schmidt; Pertzsch; Kolawski; Müller,H; Lipinski; Grundmann; Großpietsch; Moritz; Gaumnitz; Gierth; Scheibe; Bartlitz

Tore:
1:0 Kolawski

1:1

2:1 Müller,H

3:1 Müller,H

4:1 Gierth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.