Alte Herren mit nächstem Sieg

FSV Krostitz : LSG Löbnitz 5:1

Bei bestem Freitag Abend Wetter feierten die Bierdörfler ihren nächsten Sieg.Die Gäste aus Löbnitz reisten nur mit 10 Mann an, so das der Krostitzer Lutz Lech aushalf, denn die Hausherren waren auch diesmal gut besetzt. Die Krostitzer tat sich in der ersten Halbzeit im Spielaufbau sehr schwer, denn die Löbnitzer stellten sich mit allem was sie hatten hinten rein. So ging es mit der knappen Führung von 1:0 in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeit erhöhten die Bierdörfler schnell auf 2:0, aber nach einen guten Konter der Gäste, zeigte Schiri Meske auf den Punkt. Ob es ein Strafstoss war, bleibt fraglich. Der Krostitzer Lutz Lech schnappte sich den Ball und ließ dem Bullen im Krostitzer Tor keine Chance. Danach spielten die Gastgeber besseren Fussball und gewannen am Ende auch in der Höhe verdient mit 5:1.

Fazit:

Wenn man weiter so guten Fussball spielt wird es für die kommenden Gegner schwer die Bierdörfler zu schlagen.

Aufstellung:

Ralf Arnold, Wolfgang Kunze, Andre, Kolawski, Stefan Bartlitz, Enrico Jacob, Andre Fröhlich, Michael Pertzsch, Carsten Otto, Mirko Müller, Hendrik Müller, Nicki Scheufler, Ronald Höhne, Roy Großpietsch

Tore:

Michael Pertzsch      2 Tore

Nicki Scheufler          2 Tore     davon 1 Elfmeter

Hendrik Müller          1 Tor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.