Erste Männermannschaft verliert Derby gegen ESV Delitzsch mit Ex-Coach Mike Geppert

FSV Krostitz – ESV Delitzsch 1:2 (1:0)

Bei schönen Fussballwetter trafen sich am Freitag-Abend zwei alte Bekannte zum Derby im Krostitzer Kurt-Fuchs-Stadion. Der FSV Krostitz begann sofort konzentriert und versuchte über viel Ballbesitz das Spiel unter Kontrolle zu bekommen. Abgesehen von einem sehenswerten Lattentreffer nach zehn Minuten, war von den Gästen in der ersten Halbzeit nicht viel zu sehen.

Krostitz spielte die Viererkette der Gäste sehenswert auseinander und kam dadurch zu klarsten Torchancen, die leider an diesem Tage zu unkonzentriert ausgespielt bzw. genutzt werden konnten. Das 1:0 von Schneider, nach einer Eingabe von Geißler, war also höchst überfällig und mehr als verdient.

In der zweiten Hälfte dann ein ganz anderes Bild. Beide Mannschaften wirkten plötzlich sehr hektisch und nervös. Viele Abspielfehler sorgten in der Folge dafür, dass kein richtiger Spielfluss mehr aufkommen sollte. Nach einer Eingabe von Zahn und einer Unordnung von Hobusch und Heede, bekam Prautzsch den Ball vor die Füße und zog kurz und trocken zum Ausgleich ab.

Direkt im Anschluss und einer Ecke setzte sich Böhland, der Sohn des FSV-Trainers, der seine Schuhe für den ESV schnürt, gegen Fröhlich durch und nickte zum 2:1-Siegtor ein. Aufgrund der gesamten Trainingswoche und dem intensiv geführten Spiel gegen Lok Leipzig II konnte Krostitz nichts mehr hinzuzusetzen.

David Rößler

Fazit vom Krostitzer Trainer:

FSV-Trainer Letzian im Anschluss: “Schade, dass meine Jungs sich heute nicht selber belohnen konnten. Uns fehlte vor dem Tor die Ruhe, die man braucht, um auf diesem guten Niveau ein Spiel für sich zu entscheiden. Das wird aber noch kommen, wenn Beine und vor allem der Kopf wieder frisch sind, um die Fehler aufzuarbeiten. Trotzdem muss ich ein Lob an die Mannschaft aussprechen, die jetzt nach knapp drei Wochen Vorbereitung immernoch sehr gut mitzieht und ordentlich am Saisonziel Wiederaufstieg arbeitet.”

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen