Erste Mannschaft mit Unglücklicher Niederlage

FSV Krostitz – BSG Chemie Leipzig  0:1

 

Unsere Bierdörfler verloren am heutigen Samstag vor Großer Kulisse im Krostitzer Kurt-Fuchs-Stadion gegen die BSG Chemie Leipzig mit 0:1, man kämpfte die gesamten 90 Minuten, aber leider spielte man sich zu wenig klare Tormöglichkeiten heraus.

Spielbericht folgt in Kürze:

FSV Krostitz – BSG Chemie Leipzig 0:1 (0:1)

Schmerzhafte Heimniederlage

 

Nach dem Pokalaus gegen Stahl Riesa, wo man sich teuer verkaufte kam nun ein weiterer schwerer Gegner ins Krostitzer Kurt-Fuchs Stadion. Doch die Bierdörfler mussten einige Stammspieler durch Verletzung ersetzen. Die BSG Chemie hatte seine ersten beiden Spiele gewonnen und diese deutlich. Doch die erste Chance nach sieben Minuten hatte der FSV, doch S. Wittig scheiterte am Torwart, der zur Ecke klären konnte. Danach tauchten die Gäste zweimal vorm Krostitzer Gehäuse auf, doch Chr. Weihmann konnte seinen Kasten sauber halten. In der 17. Minute ein Freistoß für den FSV, doch aus diesem heraus ein Konter der Gäste und diesen schlossen sie eiskalt ab und gingen in Führung. Nach einer halben Stunde die Riesenchance den Ausgleich zu erzielen, als Marcel Bela in den Strafraum flankte, doch Chris Hobusch kann den Ball nicht im Tor unterbringen. So ging es mit einem knappen Rückstand in die Halbzeitpause. Nach dieser kam der FSV immer besser ins Spiel, aber zählbares kam dabei nicht heraus. Sieben Minuten vor Spielende dann doch noch eine Chance zum Ausgleich, als Sascha Quasdorf auf Christoph Wittig abspielte, doch sein Schuss am langen Pfosten vorbei ging. Wieder war man gleichwertig, doch punkten konnte man erneut nicht.

                                                                                                                      Herbert Häublein

 

FSV: Weihmann, Heede, Chr. Schmidt (Schneider), Rudolph, Chr. Hobusch, Quasdorf, Chr. Wittig, Göldner (N. Müller), S. Wittig, Bela (Böttger), J. Hobusch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.