I Männermannschaft gewinnt Testspiel

 

FSV–TSV Burkartshain6:1 (5:1)

Krostitzer bezwingen TSV Burkartshain

 

Bei frostigen Temperaturen hatten sich die Bierdörfler auf Kunstrasen in Delitzsch die Burkartshainer zu einem weiteren Testspiel eingeladen. In den letzten zwei Spielen hatte man so seine Schwierigkeiten mit den Gästen. Doch diesmal zeigte man gleich von Beginn an wer Chef auf den Platz ist. Schon nach vier Minuten hatte Felix Böttger die erste Riesenchance die Führung zu erzielen, aber der Ball am langen Pfosten vorbei. Eine Minute später machte es Christian Bettfür besser und brachte die Krostitzer in Führung. Aber auch die Gäste versteckten sich nicht und nach einem Konter rettete der Pfosten für den Gastgeber. Anders in der elften Minute, als die Krostitzer etwas fahrlässig handelten und die Gäste den Ausgleich erzielten. Die Krostitzer nicht geschockt und spielten weiter guten Fußball. Nach einer Flanke von Nico Geißler ist erneut Bettfür zur Stelle und bringt die Krostitzer in Führung. Dann kurz vor der Halbzeitpause ein starker Auftritt von Geißler. Innerhalb von fünf Minuten erzielte er drei Treffer und brachte die Krostitzer auf die Siegerstraße. Nach der Pause gingen es beide Mannschaften etwas ruhiger an und so spielte sich vieles zwischen den Strafräumen ab. Aber es war nie ein langweiliges Spiel. In der letzten Spielminute konnte sich Bettfür nochmals auszeichnen und erzielte den sechsten Krostitzer Treffer. Die Gäste waren ein fairer Verlierer und ein guter Testgegner.

                                                                                                                      Herbert Häublein

 

FSV: Stocklauser,Göldner, Schneider Quasdorf, Rudolph, Hobusch, J., Behla, Hobusch, Chr., Geißler, Bettfür, Böttger, Heede, Köckeritz, Wünsch, Schröder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.