Pokalaus für E-Jugend Kicker

 

E-Jugend scheidet aus dem Pokal aus

4 : 3, Raus !!!!

Wie die Einstellung einiger beim Training, so auch das Spiel !!!!

Undiszipliniertheit im Bezug auf Positionstreue, mangelnder Kampfgeist und katastrophale Verwertung der Chancen auf Tore im Spiel, führten zu einer bitteren Pokalniederlage gegen einen durchaus schwächeren Gegner aus Hartenfels-Torgau.

Bei der Zahl 14, wenn es um eigene 100%ige Torchancen geht, haben die Trainer aufgehört zu zählen.

Der Gegner benötigte lediglich 4 Chancen, um seine Tore zu erzielen. Das sagt wohl alles.

Wenn sich an unserer Grundeinstellung zum Fußball nichts ändert, sollten wir uns überlegen, ob es Sinn macht, unsere wertvolle Freizeit auf dem Fußballplatz zu verbringen. Das gilt sicherlich nicht für alle Akteure der E-Jugend des FSV, jedoch sollte sich ein jeder hinterfragen, ob der ein oder andere Kritikpunkt auch für ihn zutrifft.

 

Haiko Narr-ÜL

3 thoughts on “Pokalaus für E-Jugend Kicker”

  1. Vielleicht sollte sich der Trainer auch einmal selbst fragen, warum die Kinder nicht genügend motiviert sind.
    Anschreien ist nicht immer die beste Motivation und schon gar nicht für Kinder in dem Alter, die schalten dann auf Durchzug und besser wird nichts.
    Eine Mannschaft ist nur so gut wie der Trainer. Also, nicht nur auf die Kinder rummeckern sondern auch mal Selbstkritik üben! Vielleicht auch mal darüber nachdenken, was man ändern kann, zB. Spieler öfters mal auswechseln, die die draußen sitzen freuen sich sicherlich und die Stammspieler würden nicht so über den Platz schleichen.
    Viel Glück für das Spiel heute!!!

  2. Hallo …Mama…????
    Vielen Dank für die Kritik, die jedoch aus unserer Sicht ( ich spreche für uns Übungsleiter) wenig konstruktiv ist, was ich auch begründen werde.
    1. Wir maßen uns nicht an, uns Trainer zu nennen! Wir sind lediglich Übungsleiter, die mit ihren in über 30 Jahren aktiver Spielzeit gesammelten Erfahrungen versuchen, den Kindern die fußballerischen Grundsteine zu legen.
    2.Wir hinterfragen uns ständig, was wir besser machen können und zwar in unserer Freizeit!
    3.Meine Tonart klingt zugegeben nicht immer gut, jedoch spreche ich alle Kinder diesbezüglich in der Kabine an und alle, die zuhören, wissen auch genau, wie das gemeint ist. Übrigens war meine Tonart schon immer so, auch in Zeiten des Erfolges ( 3 x Meister )!
    4.Für die Phrase ( die Mannschaft ist nur so gut wie der Trainer) gibts 5 € in die Mannschaftskasse! Wir geben alles für die Kinder! Alles!! Ich bitte endlich, dass zu respektieren! Respekt beginnt damit, unsere Forderungen im Training, zuerst seitens der Eltern anzunehmen. ( z.B. Körperpflege )
    5. Jedes Pflichtspiel sollte den Höhepunkt einer Trainingswoche darstellen. Die Übungsleiter entscheiden nach bestimmten Kriterien, wer beim Spiel dabei ist und wer nicht. Spielen können nicht alle. Wir Übungsleiter werden jedoch nichts unternehmen, was unserer Mannschaft nicht gut tut. Wir erklären allen Spielern warum sie spielen und warum nicht. Es gibt Mannschaften, die bezeichnen es als Auszeichnung, wenn Spieler zum Spiel mitfahren, ohne zu wissen, ob sie spielen oder nicht. Und es gibt in unserer Mannschaft auch Spieler, die sich bei uns Übungsleitern unmittelbar nach dem Spiel telefonisch melden und sich nach unserem Ergebnis erkundigen. Ja, die gibt es auch.
    6. Wir motivieren uns, indem wir uns ” Viel Erfolg ” wünschen und nicht ” Viel Glück “. Das Glück kommt automatisch, wenn du es verdienst.
    Im Übrigen, würde ich es schon für wichtig halten, zu wissen, mit wem ich hier eigentlich kommuniziere. Ich denke, soviel Anstand und Respekt hat unser Verein, der FSV Krostitz und wir Übungsleiter verdient.
    Haiko Narr – ÜL

Comments are closed.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen