Zweite unterliegt gegen Reserve von Frisch-Auf Wurzen mit 4:5

ATSV Frisch-Auf Wurzen II – FSV Krostitz II 5:4

Für die neu formierte 2. Männermannschaft des FSV ging es am Samstag bei Frisch-Auf Wurzen vor allem darum, sich besser kennenzulernen. Viele neue Gesichter müssen vom Trainergespann, das selbst vom SV Zschepplin neu nach Krostitz gewechselt ist, in die Mannschaft integriert werden. Keine leichte Aufgabe.

Da war es zu verschmerzen, dass die Bierdörfler gegen Wurzen eine Niederlage kassierten. In Ansätzen war allerdings bereits zu erkennen, warum sich die Mannschaft das Ziel Aufstieg in die Kreisliga auf die Fahnen geschrieben hat. Drei Treffer von Routinier André Kolawski und ein Tor von Rückkehrer Kevin Beschnidt reichten allerdings am Ende nicht, um gegen die kampfstarken Wurzener, die in der letzten Saison Neunter in der Kreisliga A des Kreises Muldental/Leipziger Land geworden waren, zu gewinnen.

Es bleibt also noch Luft nach oben für die Zweite – alles andere wäre zu diesem frühen Zeitpunkt der Vorbereitung aber auch mehr als nur verwunderlich.


Torschützen:

3x André Kolawski
1x Kevin Beschnidt

Aufstellung:

???

One thought on “Zweite unterliegt gegen Reserve von Frisch-Auf Wurzen mit 4:5”

  1. Hier die Aufstellung:

    Danny Matyniak – Rene Noack, Stefan Bartlitz, Christian Hasse ( Markes Söllner ), Kevin Beschnidt – Stefan Remus, Marcel Bela, Ron Stephan ( C ), Erik Meske – Nico Vetter, André Kolawski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.